Topthemen Event & Kultur

Neueste Meldungen



Highlights des Interkulturellen Sommers im Kolosseum - Motto: „Das sind WIR in Lübeck“ - buntes Programm und viele Mitmachaktionen

Lübeck, 25.09.17 - Eine kleine Weltreise an einem Abend – so könnte man diese Veranstaltung zusammenfassen, an dem die VHS mit etwa 20 Akteuren Kostproben aus dem Interkulturellen Sommer präsentiert: Am Freitag 29. September 2017, können alle Interessierten in einem zweistündigen Programm im Kolosseum eine bunte Mischung von Beiträgen aus vielen Ländern erleben: Tänze aus der Türkei und dem Iran, Musik, Lieder und Instrumente aus verschiedenen Nationen, mehrsprachiges Erzähltheater, eine internationale Modenschau, Kaffeezeremonie aus Afrika, Kunstmitmachaktionen und vieles mehr...

Auch in der Pause laden verschiedene Aktionstische zum Mitmachen und zum Probieren an.

„Der Interkulturelle Sommer 2017 hat viele Menschen begeistert und zusammengebracht. An diesem Abend laden wir zu Kostproben ein. Wir wollen die Freude am gemeinsamen Miteinander des Sommers erneut erleben und Lust auf den kommenden Interkulturellen Sommer 2018 wecken“, so Christiane Wiebe, Leiterin der VHS, die den Interkulturellen Sommer seit drei Jahren ausrichtet.

„Die Reise geht von Sri Lanka über den Iran, Syrien, die Türkei, Eritrea oder Südafrika bis Kuba und weitere Länder der Welt. Wir werden deutsch, arabisch, persisch und türkisch hören. Es ist ein authentischer und lebendiger Beitrag zu der Vielfalt der Kulturen, die in Lübeck zusammenleben“, ergänzt Belén D. Amodia, Koordinatorin des Interkulturellen Sommers.

Die Begrüßung der Gäste übernehmen die beiden Schirmherrinnen des Interkulturellen Sommers, Senatorin Kathrin Weiher und Antje Peters-Hirt als stellvertretende Direktorin der Gemeinnützigen. Die kostenfreie Veranstaltung beginnt um 18 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr.

Weitere Informationen bei der VHS Lübeck, Interkultureller Sommer, Ansprechpartnerin: Belén D. Amodia, Tel.: (0451) 122-4023, Mail: buergerakademie@luebeck.de .

Aussender: Presseamt Lübeck
Redaktion: Torben Gösch

Teile diesen Beitrag...

  • Twitter
  • Facebook